Das Hörmordkartell
 

Mutterliebe / Nicole Makarewicz

Mutterliebe / Nicole Makarewicz
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Art.Nr.: HMK170097
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
downloads

» im Abo schon ab 0,69€!



  • Details
  • Kunden-Tipp

Produktbeschreibung

Sie ist eine Handlungsreisende in Sachen Tod. Nach außen hin Psychotherapeutin, bietet sie eine Art Reinigungsservice an. Sie räumt im Leben ihrer Klientinnen auf. Inzwischen nimmt sie nur noch Aufträge von Frauen an, denn die sind, wenn's ums Ganze geht, einfach rationaler. Diese Lehre hat sie aus einem Desaster vor zwei Jahren gezogen. Damals war Simon Rafer zu ihr gekommen. Der junge Mann wohnte noch im Haus seiner Stiefmutter Frieda. Die überaus besorgte, liebevolle Frau stellte Simons Wohlergehen über alles andere.

Autorin: Nicole Makarewicz
Sprecherin: Simone Tank
Länge: 16'56
Dateigröße: 15,4 MB


Ausschnitt als Hörprobe:
 
 

 

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Die Seidenstraße / Beatrix Kramlovsky

Armin war sicher: Sein Vater würde diesen Geburtstag nie vergessen! Die Frage war nur, ob er als Mordermittler das Rätsel rechtzeitig löste. Noch hatte er sich nichts anmerken lassen. Hatten die Seidenblüten kein Erkennen verursacht? Ob er Mutter gegenüber, abends im Schlafzimmer, die Ermittlungen erwähnte, wenn er sachte ein Satin-Hemdchen über Mamas Schultern hochschob? "Du, genauso eines habe ich heute auf der Leiche gesehen, der Aprikosenblumenmörder." Welcher Zwiespalt! Vater würde ihn decken müssen. Nur er würde es wissen. - Autorin: Beatrix Kramlovsky, Sprecherin: Simone Tank, Länge: 22'20, Dateigröße: 30,6 MB

1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Im Herzen der Finsternis / Beatrix Kramlovsky

Fühlt sich die junge Taschendiebin Helene auf Friedhöfen deshalb so wohl, weil dort endgültige Gerechtigkeit herrscht? Sie verbringt die Nächte während der Sommermonate allein und zurückgezogen in einem Mausoleum in Ober-Sankt-Veit. Nur Bohumil, der Hausmeister der Toten, weiß von ihrer Existenz. Und er darf sie gelegentlich besteigen. Doch eines Nachts stört ein fremder Mann die Eremitage der Diebin. Er dringt ins Herz der Finsternis vor, was Helene gar nicht mag. - Autorin: Beatrix Kramlovsky, Sprecherin: Simone Tank, Länge: 23'57, Dateigröße: 32,9 MB

1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Nasse Erde / Christine Neumeyer

Die Stadt Leibnitz zeigte sich ihr liebreizend mit gepflegten Häusern in bunten Farben und freundlich grüßenden Menschen. Vom Ufer der Sulm aus gedachte sie nordwestlich zu wandern, in sechs Tagen Graz zu erreichen. Dann mit der Bahn zurück nach Wien. Die Tage fernab jeglicher Zivilisation sollten sie endlich über die Trennung von ihrem Geliebten hinweg bringen. Der dichte Wald hinter Leibnitz zog sie magisch an - und es schien, als wollte er sie nie mehr lebend freigeben. - Autorin: Christine Neumeyer, Sprecherin: Simone Tank, Länge: 18'12, Dateigröße: 17,1 MB

1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Rania / Karr & Wehner
Rania schläft in einem Versteck zwischen den Heizungsrohren eines Essener Kaufhauses. Tagsüber kämpft sie, wie andere Obdachlose auch, in der City um das Überleben. Das war ihrer Familie im Bürgerkrieg ihres Heimatlandes nicht geglückt. Die Eltern wurden ermordet, sie selbst konnte fliehen, findet aber keine Ruhe, ist geplagt von Albträumen. Doch die Gefahr endet auch in der deutschen Großstadt nicht. Ihr einziger Verbündeter wird Opfer eines Gewaltaktes. Für diese Geschichte erhielten die Autoren den ersten Preis im Wettbewerb "Urban Crime Stories" von neobooks und "Literatur Quickies". - Autoren: Karr & Wehner, Sprecherin: Simone Tank, Länge: 23'34, Dateigröße: 20,4 MB
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Süß klangen die Glocken nie / Horst Prosch
Sie war seit ihrer Erstkommunion nicht mehr zur Beichte gegangen. Fünf Vaterunser allein dafür gibt er der 14-Jährigen auf. Aber es kommen noch mehr dazu und auch etliche Rosenkränze. Was hinter dem trennenden Gitter im Beichtstuhl einer fränkischen Dorfkirche geschieht, bleibt uns verborgen. Was dem Pfarrer zu Ohren kommt, ist ihr Martyrium, wenn der Onkel aus dem Norden alljährlich an Weihnachten die Familie besucht. Süß klingen die Glocken nicht mehr. Das Geläut weckt in ihr Angst. - Autor: Horst Prosch, Sprecherin: Simone Tank, Länge: 27'40, Dateigröße: 38,8 MB
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Das Geschenk / Katharina Kutil
Es griaselte, Wien hatte seit Wochen keine Sonne gesehen, ein zäher Hochnebelteppich lag über der Stadt, das schlug einem aufs Gemüt. Noch dazu fuhr ein kalter Wind durch die Straßen, da half kein Paraplü. Marie war dennoch unterwegs, zwei Tage vor Heiligabend, brauchte noch ein Geschenk für ihren Geliebten. Das dritte Weihnachten ihres Gspusi, des Techtelmechtels, weil er sich nicht trennen konnte von seiner Frau. Die sterbenskrank war, aber den 71er nicht nehmen wollte, wie man sagt, zur Endstation Zentralfriedhof. Marie starrte in den Regen hinaus auf den stark befahrenen Gürtel. Und dann sah sie ihn. Groß, aufrecht, gut gekleidet, wie immer. Lachend. Erst dann sah sie die Frau neben ihm. - Autorin/Sprecherin: Katharina Kutil, Länge: 24'37, Dateigröße: 21,6 MB
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
 
Login