Das Hörmordkartell
 

Veit Bronnenmeyer

Bronnenmeyer Der Sohn eines Journalisten-Ehepaars aus Kulmbach, Jahrgang 1973, griff schon als Zwölfjähriger zur Feder und veröffentlichte erste Artikel in einer Schülerzeitung. Nach Abitur und Zivildienst fürchtete Veit Bronnenmeyer um seinen Horizont und machte eine Ausbildung im Schreinerhandwerk. Anschließend studierte er Soziale Arbeit in Bamberg, war Gutachter für die Zuwanderungskommission der Bundesregierung und drei Jahre Sozialpädagoge in der Jugendberufshilfe. Zurzeit ist er Projektmanager im Schul- und Bildungsreferat der Stadt Fürth.

Seit 1999 betätigt Veit Bronnenmeyer sich auch als Schriftsteller. Mit "Eigenbemühungen" gewann er 2009 den Agatha-Christie-Krimipreis. Vier Kriminalromane von ihm sind bis dato erschienen. Er ist Mitherausgeber des "Ausflugsverführers Bierfranken", schreibt regelmäßig für die "Fürther Freiheit", eine literarische Reihe der "Fürther Nachrichten" und seit frühester Kindheit an einem Gegenwartsroman. Leider ist dieser bis heute noch nicht fertig, zumal sich auch die Gegenwart ständig ändert.

Mehr auf seiner Homepage www.veit-bronnenmeyer.de
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Der Beweis / Robert C. Marley
Ein wirklich gelungener, sprachlich geschliffener und spanne
5 von 5 Sternen!
Login