Das Hörmordkartell
 

Manfred Koch

Koch Manfred Koch wurde 1950 in Graz geboren und lebt seit 1971 in Salzburg. Er war Werbetexter, Dramaturg und Regieassistent und ist seit 1980 freier Schriftsteller. Bekannt wurde er u. a. mit seiner politisch-satirischen Kolumne „Eingekocht“ in den „Salzburger Nachrichten“ und als Mitbegründer und Textautor des „Salzburger Affronttheaters“ (ARD/ORF/SRG-Kabarettpreis „Salzburger Stier“ 1995). Neben Arbeiten für TV, Hörfunk und Theater schrieb Manfred Koch mehrere Bücher, u. a. den Psychokrimi „Hexenspiel“, den Psychothriller „Kaltfront“, der als einer der fünf besten deutschsprachigen Kriminalromane 2014 für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert wurde, und den Krimisatirenband „Totgelacht“ mit zwanzig tiefschwarz-bösen KrimiKillerKrimis.

Mehr über Manfred Koch im Internet: www.manfredkoch.at
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Der Beweis / Robert C. Marley
Ein wirklich gelungener, sprachlich geschliffener und spanne
5 von 5 Sternen!
Login