Das Hörmordkartell
 

Beate Kramlovsky

Kramlovsky Beatrix Kramlovsky, 1954 in Österreich geboren, vehemente Europäerin im Weinviertel, Schriftstellerin, als Literaturwissenschaftlerin im Spezialbereich „Kulturaustausch“ international tätig und bildende Künstlerin. Mehrere Literaturpreise. Drei Nominierungen für den Friedrich-Glauser-Kurzkrimipreis. Viele ihrer Geschichten wurden in mehreren Sprachen veröffentlicht, einige Kurzkrimis erschienen bei renommierten Herausgebern in den USA. Ihre bevorzugten Themen sind gewaltsamer Tod und Identitäten.

Mehr über Beatrix Kramlovsky im Internet: www.kramlovsky.at
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Nummer 7 – Im Zwielicht der Glasfabrik / Sylvia Grünberger
Serienmörder sind nicht nur in Wien äußerst selten.Ein i
5 von 5 Sternen!
Login