Hörmordkartell - Hörkrimi-to-go
 

Manfred Baumann

Baumann Manfred Baumann, geboren 1956 in Hallein/Salzburg, lebt als freier Autor, Kabarettist, Regisseur und Moderator in der Nähe von Salzburg. Seit über 30 Jahren ist er beim ORF tätig - als Moderator, Sendungsgestalter, Abteilungsleiter. Veröffentlichungen: Hörspiele ( „Mord im Rollstuhl“, "Die letzte Kugel ist für Mozart" u.a.) Kabarettprogramme, Literaturprogramme. Seine Krimis erscheinen im Gmeiner Verlag: von "Jedermanntod" (2010) über Drachenjungfrau (2014, vom ORF für die Reihe LandKrimi verfilmt) bis "Blutkraut, Wermut, Teufelskralle" (2017).

Mehr über den Autor im Internet: www.m-baumann.at
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Dill / Manfred Baumann
Hobbykoch Till Theodor Hausner hat eine Leidenschaft für Dill. Die Faszination für dieses Kraut hatte schon sein Ururgroßvater, und so waren Hausner bereits die Familienrezepte in die Wiege gelegt. Niemals hätte er eines davon öffentlich gemacht, nicht einmal unter Folter. Bedauerlich nur, dass Hausners Ehefrau das Geheimnis seiner legendären Dillbeize einem Fernsehkoch verraten hat. Aber war allein der Zorn darüber auch Antrieb für einen Mord? - Autor/Sprecher: Manfred Baumann, Länge: 24'57, Dateigröße: 34,2 MB
 
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Liebstöckel / Manfred Baumann
Mit Liebstöckel wollte Valerie ihren neuen Schwarm betören, füllte mit dem „Lustkraut“ Muffins und bereitete damit einen Smoothie. Die 15-jährige Tochter aus einer vermögenden Unternehmerfamilie wähnte sich schon am Ziel ihrer Träume, als der Junge sich mit ihr verabredete. Aber während sie am Eingang des Wilheminenparks auf ihren angebeteten Lothar wartete, malte sie sich schon aus, was geschehen würde in einem Ruderboot im Schilfgürtel des Parkteiches .... - Autor/Sprecher: Manfred Baumann, Länge: 28'44, Dateigröße: 36,8 MB
 
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Merana und die Mozartmäuse / Manfred Baumann
Kommissar Merana steht in der Wohnung von Leopold Haffner. Der massige Körper des Salzburgers liegt hingestreckt auf einem Teppich, der früher vermutlich einmal von beiger Farbe war. Überall im Raum hängen Bilder von Mozart und Plakate mit Konzertankündigungen. Die Blutlache rund um den Hinterkopf des Mannes glänzt. Neben dem Kopf des Toten entdeckt Merana ein metallisches Gebilde, quaderförmig, gut einen halben Meter lang, blutbefleckt. „Die Mordwaffe?“ Der Chef der Spurensicherung nickt. „Wir gehen davon aus.“ - Autor: Manfred Baumann, Sprecher: Jürgen Pfaffinger, Länge: 26'27, Dateigröße: 24,7 MB
 
1,09 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Wahre Liebe / Jürgen Benvenuti
Stimmige Geschichte. Wie ein Kurzurlaub. Gut gelesen.
4 von 5 Sternen!
Login