Hörmordkartell - Hörkrimi-to-go
 

Andreas Gruber

Gruber Andreas Gruber, geboren 1968 in Wien, studierte an der dortigen Wirtschaftsuniversität. Er lebt als freier Autor mit seiner Frau und fünf Katzen in Grillenberg in Niederösterreich. Mittlerweile erschienen seine Kurzgeschichten in über hundert Anthologien, liegen als Hörspiel vor oder wurden als Theaterstück adaptiert.

Seine Romane erschienen als Übersetzung in Frankreich, Italien, Brasilien, Türkei, Japan, Korea, Russland und Polen. Andreas Gruber wurde nominiert für den Friedrich-Glauser-Krimi-Preis des Syndikats, ist Preisträger des Skoutz-Awards, des Leo-Perutz-Krimi-Preises der Stadt Wien, der Herzogenrather Handschelle, dreifacher Gewinner des Vincent Preises und dreifacher Gewinner des Deutschen Phantastik Preises.

Unser Autor ist Erfinder der Rache-Reihe um den kauzigen Ermittler Walter Pulaski und der Todes-Reihe um den niederländischen Profiler Maarten S. Sneijder. "Schriftstellerei bedeutet für mich, dass ich interessante Figuren erfinden darf, ohne in der Psychiatrie zu landen – und Menschen auf originelle Weise ermorden kann, ohne im Gefängnis zu landen. Aber sonst bin ich ein netter Kerl." Außerdem gibt er Schreibworkshops, spielt leidenschaftlich gern Schlagzeug und wartet bis heute auf einen Anruf der Rolling Stones
Mehr über Andreas Gruber im Internet: www.agruber.com, www.facebook.com/gruberthriller
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Berg Tod Krimi
  •     "Nasse Erde" von Christine Neumeyer
  •     "Ein köstliches Gesöff" von Jochen Bender
  •     "Die Kinder des Triestingtals" von Andreas Gruber
  •     "Von Schleim bis Hammerhart" von Jürgen Kehrer
  •     "Kopftonglück" von Horst Prosch
  •     "Die Brücke" von Petra K. Gungl
Gesamtlänge: 121:50 Minuten
ZIP-Dateigröße: 125 MB

Nach dem Download auf einen Speicherstick bitte entpacken, in der App laufen die Krimis von allein ...
 
6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Die Kinder des Triestingtals / Andreas Gruber
Der Journalist und Autor Thomas Wildner befindet sich auf Lesereise und präsentiert seine Abrechnung mit der eigenen Kindheit in einer beklemmenden, niederösterreichischen Bergwelt. Wie es der Zufall will, gibt es auch einen Vortrag auf der Araburg, ganz in der Nähe, wo er früher gewohnt hatte. Obwohl zunächst nur vier Zuhörer in dem Stüberl auf der Burg Platz genommen haben, füllt sich während Wildners Vortrag der Saal zusehends. Doch das reglos lauschende Publikum gibt kaum einen Mucks von sich. Die Szenerie wird zunehmend gespenstischer. - Autor: Andreas Gruber, Sprecher: Jürgen Grunewald, Länge: 15'12, Dateigröße: 16,4 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Wahre Liebe / Jürgen Benvenuti
Stimmige Geschichte. Wie ein Kurzurlaub. Gut gelesen.
4 von 5 Sternen!
Login