Hörmordkartell - Hörkrimi-to-go
 

Wolfgang Kemmer

Kemmer Wolfgang Kemmer stammt aus Simmern im Hunsrück, studierte Germanistik, Anglistik und angloamerikanische Geschichte in Köln und arbeitete anschließend als Volontär, später als Lektor in einer Literatur-Agentur. Heute lebt er als freiberuflicher Autor, Redakteur und Dozent mit seiner Familie in Augsburg. Er war viele Jahre lang Herausgeber der Jokers-Kurzkrimis im Internet. 2011 war er nominiert für den Agatha-Christie-Preis.

Homepage des Autors: www.wolfgang-kemmer.de

Foto: Carina Faust
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Blutsschwestern / Wolfgang Kemmer

Dorn ist Schaufensterdekorateur, ein reisender Gestalter für visuelles Marketing. Auch heute hat er wieder die Auslage eines Kaufhauses kreiert, das zu den Filialen seines Arbeitgebers zählt. Nach Feierabend, wenn es zu weit wäre, um noch über die Autobahn heim zu fahren, sucht er Zerstreuung bei Prostituierten, trotz der Schuldgefühle gegenüber Bettina, seiner Frau. Diesmal jedoch erfährt der Außentermin noch ein völlig unerwartete Wendung. - Autor: Wolfgang Kemmer, Sprecher: Jörg Schulze-Neuhoff, Länge: 19'36, Dateigröße: 26,9 MB

 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Temperantia / Wolfgang Kemmer

Theo Hausmann hatte sein Geld auf der Straße verdient. Seinen Spitznamen „Cäsar“ erkaufte er sich mit über 23 Messerstichen, jeden einzelnen vergalt er mit einer Kugel. Seine Hochzeit mit Lydia - aus besseren Kreisen - hatte seinen Aufstieg vom Kiezfürsten zum ungekrönten König der Stadt befördert. Caesars Schwäche für alles Italienische war unübersehbar. Als er einen Konkurrenten aus dem Weg räumen muss, setzt er „Giovanni“ ein, einen jungen Mann, zwar nur ein halber Italiener, aber Katholik durch und durch, – der als Killer ein Problem mit den sieben Todsünden hat. Vor allem damit, sich zu mäßigen. - Autor: Wolfgang Kemmer, Sprecher: Manfred Kulecki, Länge: 18'57, Dateigröße: 21,2 MB

 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Tod auf dem Stabuff / Wolfgang Kemmer

Boxbuden hatten ihre Glanzzeit allenfalls bis in die 1960-er Jahre. Danach hatten sie einen schweren Stand und wurden aus pädagogischen oder anderen Gründen kaum noch auf Jahrmärkten zugelassen. Erst die Rocky-Filme und vielleicht Henry Maske verschafften ihnen ein Comeback. Dass Rick und Herbie dennoch auf dem Stabuff noch einmal einen Kampf ausfechten würden, hatte mit ihrer Konkurrenz vor langer Zeit zu tun und einem Mädchen mit Namen Marie, der Tochter eines Boxbudenbesitzers. Es gab noch eine offene Rechnung zwischen den beiden Männern. - Autor: Wolfgang Kemmer, Sprecher: Manfred Kulecki, Länge: 21'51, Dateigröße: 30,6 MB

 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Zeige 1 bis 3 (von insgesamt 3 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Inselweh / Nicole Makarewicz
Ich habe mir das Paket "Meer.Mord-.Krimi" gekauft und besonde
5 von 5 Sternen!
Login