Hörmordkartell - Hörkrimi-to-go
 

Anspruchsvolle Hörbücher

Mit ausgewählten Kriminalromanen erweitern wir nun unsere Audio-Angebote. So ist im März 2020 ein Roman als Hörbuch erschienen, der in der NS-Zeit auf der "schwarzen Liste" gestanden hat: "Das verlorene Kind" von Rahel Sanzara. Diesen Kriminalroman von 1926 haben wir erstmals, in ganzer Länge, als Hörbuch eingesprochen. Wir freuen uns, das Werk, gelesen von Aiga Kornemann, präsentieren zu dürfen. Und zwar exklusiv, also nur hier zu haben!
"Das Projekt dürfte richtig harte Arbeit gewesen sein", schreibt die Bielefelder Stadtteil-Kulturzeitung "Viertel" über das Hörbuch. Es sei, "was Sprache, Bilder und Struktur angeht, alles andere als zeitgemäß – und lohnt sich doch zu hören und (wieder) zu entdecken". Aiga Kornemann gelinge es ab der ersten Minute, die unheilschwangere Atmosphäre hörbar zu machen. (Hier die vollständige Rezension)
Du kannst den zwölfeinhalb-Stunden-Krimi sowohl als Download speichern als auch online unterwegs in unserer Hörmordkartell-App oder auf unserer Webseite streamen.

Und auch dieses Hörbuch verdient Aufmerksamkeit: der Thriller "Klonküsse" der Österreicherin Constanze Dennig. Als der britische Schriftsteller Aldous Huxley 1932 seinen Roman "Schöne neue Welt" veröffentlichte, hatte er seine Leserinnen und Leser mit einer düsteren Utopie eines totalitären Staates im Jahr 2540 konfrontiert. Dabei hat schon die Gentechnik wesentlich früher, nämlich 2045, die Menschheit voll im Griff. So scheint es jedenfalls zu sein in diesem Thriller der Psychiaterin und Neurologin Constanze Dennig. Auch dieses Hörbuch bieten wir zum Mitnehmen auf mobilen Geräten an.
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Austria-Morde - Kurzkrimis vom Feinsten

Neun Kurzkrimis aus der Feder bekannter österreichischer Erfolgs-Autorinnen und Autoren haben wir in dieses Sparpaket zum Sonderpreis gelegt. Eingesprochen von Sabine Muhar, Katharina Kutil, Jürgen Paffinger und Andy Woerz sorgen sie für mehr als drei Stunden Spannung - , und wer braucht nicht Unterhaltung in diesen Zeiten? Ob Ausgangsbeschränkung oder Fahrt in Bus, Bahn oder Auto doch zum Arbeitsplatz - die Freunde von Krimis aus der Alpenrepublik kommen hier voll auf ihre Kosten!

  • "Tote sind nicht zum Spielen da" von Reinhardt Badegruber
  • "Merana und die Mozartmäuse" von Manfred Baumann
  • "Niemals stirbt der Neid, Goldkehlchen" von Petra K. Gungl
  • "Der Verteilerkreis und seine Toten" von Christian Klinger
  • "Wenn du zum Weibe gehst" von Beatrix Kramlovsky
  • "Das Geschenk" von Katharina Kutil
  • "Der Schrebergarten Sigi" von Gerhard Loibelsberger
  • "Mitten ins Herzerl (Bum! Bum! Bum!)" von Fritz Messner
  • "Schloss Rotenturm" von Ingrid Sonnleitner
Gesamtlänge: 3:38'37 Stunden, ZIP-Dateigröße: 209 MB
 
8,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Berg Tod Krimi
  •     "Nasse Erde" von Christine Neumeyer
  •     "Ein köstliches Gesöff" von Jochen Bender
  •     "Die Kinder des Triestingtals" von Andreas Gruber
  •     "Von Schleim bis Hammerhart" von Jürgen Kehrer
  •     "Kopftonglück" von Horst Prosch
  •     "Die Brücke" von Petra K. Gungl
Gesamtlänge: 121:50 Minuten
ZIP-Dateigröße: 125 MB

Nach dem Download auf einen Speicherstick bitte entpacken, in der App laufen die Krimis von allein ...
 
6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Das verlorene Kind / Rahel Sanzara
Rahel Sanzaras Kriminalroman begeisterte 1926 Publikum und Kritik und wurde bald in elf Sprachen übersetzt. Die Nazis verbrannten den Erfolgsroman jedoch 1933 wegen der geistigen Nähe und Affinität der Autorin zum Judentum. Sanzara, bürgerlich Johanna Bleschke, porträtiert eine ländliche Gemeinschaft gegen Ende des 19. Jahrhunderts, die durch den Mord an einer Vierjährigen zerbricht. Sanzaras Themen sind aktuell: sexuelle Gewalt, in deren Folge Zerrissenheit, Depression und die lebenslange Suche nach Antworten auf Unaussprechliches. - Autorin: Rahel Sanzara, Sprecherin: Aiga Kornemann, Länge: ca. 12,5 Std., Datei: 686 MB (zip-Datei, entpackt 9 Files)
 
 
14,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Meer Mord Krimi

In dieser Zusammenstellung bieten wir sechs Kurzkrimis, die schon Gänsehaut verursachen, wenn auf der Düne in deinem Rücken nur der Strandhafer raschelt. Die Storys spielen an der Nordsee sowie an der französischen und englischen Atlantikküste.

  •     "Alles sauber, oder was?" von Cornelia Kuhnert
  •     "Die Tasche voller Wunder" von Heinrich Stefan Noelke
  •     "Eine Leiche hinterm Deich" von Jochen Bender
  •     "Inselweh" von Nicole Makarewicz
  •     "La vie! La Jeunesse!" von Sören Heim
  •     "Leben und Sterben auf den sonnigen Inseln" von Heinrich Stefan Noelke
Gesamtlänge: 141:03 Minuten
ZIP-Dateigröße: 133 MB
 
6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Tödliche Substanzen

Ausgangssperren lähmen das öffentliche Leben. Die Furcht vor einer Ansteckung schränkt deine Bewegungsfreiheit ein. Der Feind ist unsichtbar, verbreitet sich epidemisch und bedroht dich, bis ein Gegenmittel gefunden wird. Du kannst vorerst nur Abstand halten, Hände waschen, am besten zuhause bleiben. Du hast also Zeit. Aber du bist lange nicht so eingeschlossen, wie das Opfer in Dieter Aurass' Kurzkrimi "Locked-in". Und weil du viel Zeit hast, bieten wir dir insgesamt fünf Kurzkrimis in diesem Paket, in denen tödliche Substanzen ihre Wirkung nicht verfehlen.

  • "Locked-in - eingeschlossen" von Dieter Aurass
  • "Dill" von Manfred Baumann
  • "Arsen-Nanny" von Andrea Gehlen
  • "Die Liebe in den Zeiten der Praline" von Susanne Kliem
  • "Trocken" von Robert C. Marley
Gesamtlänge: 121:33 Minuten
ZIP-Dateigröße: 114 MB
 
6,95 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Der Beweis / Robert C. Marley
Ein wirklich gelungener, sprachlich geschliffener und spanne
5 von 5 Sternen!
Login