Das Hörmordkartell
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Nutzungsbedingungen
  2. Verkaufsbedingungen
  3. Richtlinie zur Meldung von Urheberrechtsverletzungen

1. Nutzungsbedingungen

Die Studio Schulte Medien GmbH (nachfolgend „Hörmordkartell”) ermöglicht Ihnen, über unsere Webseite Hörmordkartell.de und über die Applikationen für mobile Endgeräte Hörkrimis (nachfolgend „Hörmordkartell-Content”) zu erwerben, herunter zu laden und zu hören. Mit der Nutzung dieses Angebotes akzeptieren Sie unsere Nutzungsbedingungen. Bitte lesen Sie diese daher sorgfältig durch.

Elektronische Kommunikation

Wenn Sie unser Angebot nutzen oder uns E-Mails senden, kommunizieren Sie mit uns auf elektronischem Weg. Sie stimmen dem Erhalt von Kommunikation auf elektronischem Weg zu. Sie stimmen zu, dass die genannten Mitteilungen, die wir Ihnen elektronisch zukommen lassen, allen rechtlichen Anforderungen auf Schriftform dieser Kommunikation gerecht werden. Diese Regelung hat keine Auswirkung auf Ihre gesetzlich bestehenden Rechte.

Urheberrecht

Der gesamte zur Verfügung gestellte Hörmordkartell-Content einschließlich Text, Grafiken, Logos, Symbolschaltflächen, Bilder, Audioclips, digitale Downloads und Datensammlungen stehen im Eigentum von Hörmordkartell oder den jeweiligen Lizenzgebern und sind durch deutsche und internationale Urheberrechtsgesetze geschützt. Alle Inhalte, die Hörmordkartell verfügbar macht, stehen im alleinigen Eigentum von Hörmordkartell und sind durch deutsche und internationale Urheberrechtsgesetze sowie Datenbankrechte geschützt.

Lizenz und Zugriff

Hörmordkartell gewährt dem Käufer nach Begleichung des jeweils genannten Entgelts ein beschränktes, nicht-exklusives, unübertragbares Nutzungsrecht für den Zugriff auf den Hörmordkartell-Content und dessen persönliche, nicht-kommerzielle Nutzung. Ausgeschlossen sind Weiterverkauf oder kommerzielle Nutzung des Hörmordkartell-Contents. Neben den Audiodateien umfasst der Ausschluss eine Erfassung und Nutzung von Produktinformationen, Beschreibungen oder Preisen, die abgeleitete Nutzung des Hörmordkartell-Contents, ein Herunterladen oder Kopieren von Kontoinformationen zugunsten eines anderen Händlers oder die Nutzung von Data-Mining, Robotern oder ähnlichen Datenerfassungs- und Extraktions-Programmen. Der Hörmordkartell-Content darf weder ganz noch in Teilen ohne ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Hörmordkartell reproduziert, vervielfältigt, kopiert, verkauft, weiterverkauft oder anderweitig zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Dies betrifft ausdrücklich private und kommerzielle Websites, soziale Netzwerke wie Facebook oder Google+, P2P-Tauschbörsen, Usergroups, Audio- und Video-Communities etc.

Jeder Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen oder weitere, einschlägige Bedingungen sowie jede missbräuchliche Nutzung des Hörmordkartell-Contents führt zum Erlöschen der erteilten Erlaubnis oder Lizenz.

Gebühren

Sie bestätigen, dass wir Ihr im Hörmordkartell-Benutzerkonto angegebenes Zahlungsmittel (z.B. Kreditkarte oder ihr Bankkonto) für alle Hörmordkartell-Inhalte (einschließlich Steuern und Verzugsgebühren) belasten dürfen, die im Zusammenhang mit von Ihnen getätigten Downloads anfallen. Sie stimmen zu, dass Hörmordkartell alle zur Verfügung stehenden Rechtsmittel einsetzen darf, um Außenstände einzuziehen, sofern unsere Versuche, Ihre Kreditkarte zu belasten, aus irgendeinem Grund scheitern. Dies schließt auch Inkasso- und Anwaltskosten ein.

Schutzrechtsverletzungen

Hörmordkartell respektiert das geistige Eigentum anderer. Wenn Sie glauben, dass Ihr Werk in einer Weise vervielfältigt wurde, die eine Urheberrechtsverletzung darstellt, folgen Sie bitte unseren Hinweisen und dem Verfahren für die Mitteilung von Urheberrechtsverletzungen.

Beendigung des Hörmordkartell-Service

Unser Geschäft kann sich im Laufe der Zeit ändern und wir behalten uns das Recht vor, den Service zu verändern. Wir behalten uns ebenfalls das Recht vor, den Service oder Ihre Nutzung hieran ganz oder teilweise auszusetzen oder einzustellen. Falls wir dieses Recht ausüben, können Sie einen Anspruch auf Rückerstattung haben, wenn Sie einen Kauf getätigt haben.
Anwendbares Recht und Gerichtsstand
Für alle Rechtsbeziehungen zwischen Hörmordkartell und Ihnen als Hörmordkartell-Nutzer gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Bestimmungen des Einheitlichen Internationalen Kaufrechts (CISG). Ausschließlicher Erfüllungsort für vertragliche Verpflichtungen ist der Geschäftssitz von Hörmordkartell.

Kommunikation und Mitteilungen

Wir senden Mitteilungen an die mit Ihrem Benutzerkonto verknüpfte E-Mail-Adresse. Sofern Sie in Ihrem Benutzerkonto eine Telefonnummer hinterlegen, dürfen wir hierüber auch telefonisch in Kontakt treten Jede Ihrer Mitteilungen von Ihnen muss an die unten stehende Adresse oder an eine andere Adresse gesendet werden, die wir in einer Mitteilung an Sie oder auf dieser Website anbieten.
 

2. Verkaufsbedingungen

Jeder Nutzer kann Hörmordkartell-Inhalte im Einzeleinkauf oder Laufzeit-Abonnements erwerben. Für eine monatliche Gebühr erhalten Sie die Möglichkeit, Audiotitel aus dem Angebot von Hörmordkartell.de zu einem günstigen Vorteilspreis zu erwerben. Einzelheiten regeln diese Bedingungen. Indem Sie über den Hörmordkartell-Service einen Einkauf tätigen, akzeptieren Sie diese Verkaufsbedingungen.

Voraussetzungen des Bezugs

Die aus dem Download entstehenden Verbindungskosten sind nicht Bestandteil dieses Vertrages.
Persönliche Voraussetzung für die Nutzung von Hörmordkartell ist, dass Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.
Die Nutzung des Hörmordkartell-Service ist vorläufig nur für Endverbraucher zugelassen. Sie können über Ihre Einkäufe jeweils drei Monate rückwirkend einen Beleg über die von Ihnen getätigten Einkäufe herunterladen oder ausdrucken.
Weitere Voraussetzung ist, dass Sie ein Benutzerkonto erstellen. Sie sind verpflichtet, richtige und vollständige Angaben zu machen und Änderungen Ihrer persönlichen Daten unmittelbar im Bereich „Mein Konto” zu hinterlegen.
Hörmordkartell speichert die von Ihnen bezogenen Audiotitel dauerhaft in einer personalisierten Datenbank, auf die Sie mit Benutzernamen und Passwort zugreifen können. Der Eintrag wird nur aufgrund ausdrücklicher und schriftlicher Aufforderung durch Sie gelöscht.

Einzelkauf

Der Vertrag zwischen Ihnen und Hörmordkartell kommt mit der verbindlichen Bestellung eines ausgewählten Audiotitels und Bestätigung des Kaufs im Rahmen Kaufabwicklung zustande. Mit dem Vertragsschluss wird der Zahlungsanspruch von Hörmordkartell begründet. Nach Abschluss des Kassenvorgangs wird der Audiotitel unmittelbar in Ihre persönliche Online-Bibliothek übertragen und steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

Monatsabonnement

Weiterhin können Sie bei Hörmordkartell ein Laufzeit-Abonnement erwerben. Für eine monatliche Gebühr erhalten Sie unsere Hörkrimis zu einem günstigen Vorteilspreis. Der reguläre Preis eines Audiotitels wird dann im Kassenvorgang rabattiert und reduziert in Rechnung gestellt.
Das Monatsabonnement kommt mit Ihrer verbindlichen Bestellung durch Ihre Auswahl und aktives Bestätigen im Rahmen des Hörmordkartell-Service zustande. Mit dem Vertragsschluss wird der monatliche Zahlungsanspruch von Hörmordkartell erstmals sofort fällig. Das Monatsabonnement wird zunächst für die Dauer eines Monats abgeschlossen und verlängert sich ohne fristgemäße Kündigung jeweils um einen Monat.
Die Kündigung kann jederzeit online unter Einhaltung einer Bearbeitungsfrist von mindestens 48 Stunden zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit erklärt werden. Es erfolgt eine Bestätigung der Kündigung mit Angabe des Enddatums des Abonnements per E-Mail.
Verfügbarkeit von Hörmordkartell-Content
Gelegentlich können technische Probleme die Bereitstellung verzögern oder verhindern. In diesem Fall können Sie in Bezug auf solche Hörmordkartell-Inhalte, die nicht innerhalb eines angemessenen Zeitrahmens geliefert werden, einen Ersatz solcher Hörmordkartell-Inhalte mit vergleichbaren Programmen oder eine Verlängerung der geltenden Bezugsfrist oder, falls beides nicht verfügbar ist, eine anteilige Gutschrift auf Ihrem Hörmordkartell-Konto für die Menge dieser Hörmordkartell-Inhalte verlangen.
WIDERRUFSBELEHRUNG:
Sie haben das Recht, den Abschluss eines Monatsabonnements innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Vertragsschlusses ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Studio Schulte, info@hoermordkartell.de) kontaktieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden
Das Widerrufsrecht besteht nicht bzw. erlischt bei der Lieferung digitaler Inhalte (einschließlich Hörmordkartell-Downloads, MP3 usw.), die nicht auf einem körperlichen Datenträger (z.B. einer CD oder DVD) geliefert werden, wenn Sie dem Beginn der Ausführung vor der Bestellung ausdrücklich zugestimmt und zur selben Zeit bestätigt haben, dass wir mit der Ausführung beginnen können und Sie Ihr Widerrufsrecht verlieren, sobald die Ausführung begonnen hat.
ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG
 

3. Richtlinie zur Meldung von Urheberrechtsverletzungen

Wurde urheberrechtlich geschütztes Material im Zusammenhang mit dem Hörmordkartell-Angebot Ihrer Ansicht nach auf unzulässige Art und Weise vervielfältigt? Dann senden Sie uns bitte eine E-Mail oder schriftliche Mitteilung an die unten aufgeführte Kontaktadresse für Meldungen über Urheberrechtsverletzungen. Bitte fügen Sie Ihrer Nachricht folgende Informationen bei:
  • eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werkes, für das Ihrer Ansicht nach eine Rechtsverletzung vorliegt;
  • eine genaue Angabe, wo der rechtsverletzende Inhalt innerhalb des Hörmordkartell-Angebotes zu finden ist (z.B. durch die Angabe eines Links bzw. einer URL);
  • Ihre Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse;
  • eine Versicherung von Ihnen, dass die Nutzung dieser Inhalte weder vom Rechtsinhaber selbst noch von einer anderen dazu berechtigten Person oder per Gesetz genehmigt ist,
  • eine Versicherung von Ihnen, dass alle vorgenannten Fakten der Wahrheit entsprechen, dass Sie der Urheber sind oder in dessen Auftrag handeln und dass Ihre Erklärung in Gerichtsverfahren genutzt werden darf, sofern diese im Zusammenhang mit den relevanten Inhalten entstehen,
  • eine elektronische oder physische Unterschrift der zur Geltendmachung der Rechtsverletzung vom Rechteinhaber autorisierten Person.
 
Kontakt für die Meldung von Urheberrechtsverletzungen: Studio Schulte, info(@)hoermordkartell.de

Informationen zur Online-Streitbeilegung

Die EU-Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online-Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online-Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist.
Zurück