Hörmordkartell - Hörkrimi-to-go
 

Barbara Wegmann

Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Alles sauber oder was? / Cornelia Kuhnert
Egon Zerbe, 70, Makler auf Sylt, liegt augenscheinlich mit zehn Messerstichen ermordet in seinem Schlafzimmer. Man vermutet, dass Zerbe sich bei seinen Grundstücksgeschäften mit den falschen Leuten angelegt hat. Leider hat die Sorgfalt von Reinemachfrau Patricia die Arbeit der Spurensuche erheblich erschwert. - Autorin: Cornelia Kuhnert, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 21'10, Dateigröße: 29,5 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Arsen-Nannie / Andrea Gehlen
Ein Hörkrimi für hin und zurück! Auf jeden Fall für zweimal Hörvergnügen unterwegs, denn das Stück ist gut 45 Minuten lang. Wir stellen es ein und sind gespannt auf Ihre Reaktion. Also hier eine wahre Geschichte aus der Rubrik "mysteriöse Fälle": Die Serienmörderin Nannie Doss, geboren 1905 in Alabama, USA, verschlang Groschenromane und Illustrierte, träumte von Helden und davon, berühmte Schauspieler kennenzulernen und, wenn die eheliche Wirklichkeit sich anders darstellte, half sie nach, meist mit Arsen. Fünfmal. - Autorin: Andrea Gehlen, Sprecher: Barbara Wegmann, Länge: 45'16, Dateigröße: 41,4 MB
 
2,30 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Bis dass der Tod / Kathrin Heinrichs
Die Quote von Frauen, die ihre frühpensionierten Männer umbringen, ist höher, als man in Statistiken nachlesen kann. Auch kommt manchem Frührentner gelegentlich die Idee, sein Rasiermesser könne ihm die Flucht in eine neue Freiheit verschaffen. - Autorin: Kathrin Heinrichs, Sprecher: Barbara Wegmann, Jürgen Grunewald, Länge: 21'09, Dateigröße: 28,6 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Brich an, du schönes Morgenlicht / Andrea Gehlen
Eine spiritistische Sitzung in einem Fachwerkhaus in einer ostwestfälischen Kleinstadt führt drei Freundinnen zurück in ihre Jugend. Die geheimnisvolle Umgebung, der Geist des Hausherrn und ein paar betrunkene Jugendliche wecken plötzlich lange verborgen gehaltene Animositäten. Lydia bereut schon bald, zu dieser nächtlichen Séance gekommen zu sein. - Autorin: Andrea Gehlen, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 30'07, Dateigröße: 41,3 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Das Brombeerzimmer / Andrea Gehlen
In diesem Krimi, mit dem die Autorin den 2. Platz im Wettbewerb "Tatort OWL" belegen konnte, geht es um Rosalbas tote Katze, den Kopf eines Eichhörnchens und eine Urne mit der Asche eines gewissen Herrn Schwarz. Andrea Gehlen beschreibt die Rache einer Frau, der das Leben nichts geschenkt hat und die wirklich zufällig ihre Nachbarn belauscht und erfährt, dass Herr Schwarz junior ihre Katze auf einer Schnellstraße aus dem Fenster geworfen hat. Mit Rosalba ist nicht zu spaßen. - Autorin: Andrea Gehlen, Sprecher: Barbara Wegmann, Länge: 14'08, Dateigröße: 13,0 MB
 
1,90 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
End. Spiel. / Jürgen Siegmann
Regeln sind wichtig im Leben. Wie wahr! Eine von ihnen lautet: „Erschieße nie deinen Mandanten!“ Dagegen sollte eine Detektei möglichst nicht verstoßen. In dieser spannenden Detektivgeschichte wird wenigstens diese Regel eingehalten. Die anderen nicht, und somit endet dieser Tag mit Beschattungsauftrag in Berlin völlig und unerwartet anders als geplant. Nicht allein deswegen, weil der lukrative Auftrag verhindert hat, das Endspiel um die Deutsche Meisterschaft im Basketball in der Max-Schmeling-Halle sehen zu können! - Autor: Jürgen Siegmann, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 26'19, Dateigröße: 27,2 MB
 
2,30 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Frauentag in Schwerte / Kathrin Heinrichs
Nur jeder zehnte Mord wird von einer Frau begangen. Männer morden, weil sie dominant sind. Frauen morden, um sich nicht länger  beherrschen zu lassen. Zum Beispiel von Männern, die Fotos ins Internet stellen. - Autorin: Kathrin Heinrichs, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 26'05, Dateigröße: 37 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Freundinnen fürs Leben / Andrea Gehlen
Nicht jeder Tag einer Ehe ist ein Tanz im Sonnenschein. Paula weiß das nach all den Jahren mit Hermann. Ihre Freundinnen wissen das auch. Nur sind diese beiden hochbetagten Damen längst Witwen. Was aber tun mit Hermann? Zumal Paulas Mann auch noch im Rollstuhl sitzt, gezeichnet von einer sehr seltenen Krankheit. - Autorin: Andrea Gehlen, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 25'26, Dateigröße: 24,3 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Magdalena und der Atem Gottes / Cornelia Kuhnert
Nach dem Tod ihres Mannes bricht Magdalena zu einer Pilgerreise auf. Ihre Freundin hatte dazu geraten. Es würde ihr helfen, den Verlust zu verarbeiten und die Trauer zu bewältigen. Die Wanderung mit Begegnungen auf dem Jakobsweg durch die Lüneburger Heide bringt ihr tatsächlich neue Einsichten und Erkenntnisse. Vor allem hinsichtlich der Ahnungen, die sie schon lange gequält hatten. Wie starb der Vater? Und was hat es mit einem Kriegsverbrechen auf sich, von dem ihr nun ein alter Mann erzählt? - Autorin: Cornelia Kuhnert, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 24'59, Dateigröße: 23,1 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Schnäppchenjagd / Kathrin Heinrichs
Die einsame Supermarkt-Kassiererin Gina zerfließt vor Sehnsucht nach dem Mann ihrer Träume. Endlich glaubt sie, ihn in einem Kunden gefunden zu haben. Sie verabreden sich nach Feierabend, spät abends auf dem Parkplatz des Marktes. - Autorin: Kathrin Heinrichs, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 23'08, Dateigröße: 33 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
When shall we three meet again? / Kathrin Heinrichs
Es wird ein guter Tag, denkt sie beim Aufwachen. Nein, sie denkt es nicht. Sie fühlt es. Die Luft ist klar. Ruhig. Meistens stimmt ihr Gefühl. Heute kommen Simone und Chris. Kein Gespräch über Kinder. Keines über In-vitro-Fertilisation. Keines über Gutachten zur Auslandsadoption. Mit Schwung wirft Bea die Bettdecke zurück und steigt aus dem Bett ... - Autorin: Kathrin Heinrichs, Sprecherin: Barbara Wegmann, Länge: 29'49, Dateigröße: 41 MB
 
2,10 EUR
inkl. 19 % MwSt.
Details
Zeige 1 bis 11 (von insgesamt 11 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
 
Rezensionen mehr »
Nummer 7 – Im Zwielicht der Glasfabrik / Sylvia Grünberger
Serienmörder sind nicht nur in Wien äußerst selten.Ein i
5 von 5 Sternen!
Login